Diakonus


Diakonus
Di|a|ko|nus 〈m.; -, -ko|nen〉 ev. Hilfsgeistlicher

* * *

Di|a|ko|nus, der; -, ...one[n] (ev. Kirche veraltet): Hilfsgeistlicher.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Diakŏnus — (gr.), s. Diakon …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Diakonus — Diakōnus (grch., »Diener«), in der frühesten christl. Kirche Armen und Krankenpfleger der Gemeinden; in der röm. kath. Kirche auch Gehilfen des Bischofs in der Verwaltung der Diözese und beim Gottesdienst, zum Predigen berechtigt und 3. Rang des… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Diakonus — Di|a|ko|nus 〈m.; Gen.: , Pl.: ko|nen〉 evang. Hilfsgeistlicher [Etym.: → Diakon] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Diakonus — Di|a|ko|nus der; , ...one[n] <aus kirchenlat. diaconus »Kirchendiener«> (veraltet) zweiter od. dritter Pfarrer einer ev. Gemeinde; Hilfsgeistlicher …   Das große Fremdwörterbuch

  • Diakonus — Di|a|ko|nus, der; , ...kone[n] (veraltet für zweiter oder dritter Pfarrer einer evangelischen Gemeinde, Hilfsgeistlicher) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Diakonus, Diakonissa — Diakonus, Diakonissa. Diakonus, eigentlich Diener, nannte man in der ersten christlichen Kirche Männer, welche den Presbytern beigegeben wurden, damit diese ihr Lehramt desto fleißiger verwalten könnten. Ihnen lagen daher die Pflege der Armen,… …   Damen Conversations Lexikon

  • Paulus Diakonus — Paulus Diakonus, eigentlich Paul Warnefried, der Geschichtschreiber der Langobarden, geb. um 730 zu Forojuli (Friaul), lebte am Hofe des Desiderius, zog sich nach dem Sturze desselben in das Kloster Monte Casino zurück, ward von Karl d. Gr. an… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Philippus Diakonus — Philippus Diakonus,   im Neuen Testament einer der sieben mit der Sorge um die judenchristlichen Witwen griechischer Sprache betrauten Diakone in Jerusalem (Apostelgeschichte 6, 5). Nach Apostelgeschichte 8 missionierte er in Samaria, dann… …   Universal-Lexikon

  • Paulus Diakonus — Darstellung von Paulus Diaconus in einer frühmittelalterlichen Handschrift Paulus Diaconus oder Paul Warnefried (* zwischen 725 und 730 in Friaul; † zwischen 797 und 799 in Monte Cassino) war ein langobardischer Geschichtsschreiber und Mönch.… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Friedrich Lutz — (Lucius, Luzius) von Ehingen (* 7. März 1551 in Tübingen; † 17. April 1597 in Nördlingen) war ein lutherischer Theologe und früher Kritiker der Hexenprozesse. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Schule und Studium 2.1 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.